2021-07-02 Heinsberg: Owi-Verfahren Baum (befolgte rechtswidrigen Platzverweis)

Da muss man sich fragen, ob man einem grob rechtswidrigen Platzverweis befolgen (entsprechen) soll, wenn man danach trotzdem bestraft wird.

Auch muss man sich fragen, ob man der Polizei überhaupt noch trauen soll, wenn ihr Wort (vorliegend: wo der Platz endet, von dem man sich fernhalten soll) vor einem anderen Polizisten so rein gar nichts mehr gilt.

Nochmal fragen muss man sich außerdem, warum der Platzverweis überhaupt ausgesprochen wurde, wenn man sich mit Maske dort aufhielt, wo weder ein Maskenverbot, noch eine Maskenpflicht bestand.

Und am Ende fragt man sich evtl. noch, worin die Freiwilligkeit besteht, wenn man dafür auf Grundlage der „Freiwilligen Gerichtsbarkeit“ bestraft wird.

Antworten gibt es (vielleicht) am

02.07.2021 im
AG-Heinsberg,
Schafhausener Str. 47
von RiaAG Dr. Voßen
ab 12:00 Uhr im Saal 15

<mehr>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s